© 2021 Frauengemeinschaft Ufhusen Home Vorschau Rückblick Über Organisation Untergruppen Galerie Anmeldung
Töpfern Im Atelier Ärdeschön zeigte Doris Häfliger wie mit Ton wunderschöne Sachen entstehen. Am ersten Kurstag wurden die Werkstücke geformt. Am Zweiten wurden sie mit Farbe verschönert damit sie dann im Ofen von Doris gebrannt werden konnten. Es entstanden einzigartige Dekostücke welche bestimmt noch lange Freude bereiten. Vereinsreise Ob wohl alle den Weg zum Ziel finden? Dieses Jahr hiess es Aufgaben lösen um am richtigen Ort anzukommen. Die Gruppen lösten die kniffligen Aufgaben und kamen alle in der Jägerhütte an. Dort liessen sie den Nachmittag gemütlich mit Torte und einer selber gebrätelten Cervela ausklingen. Hofbesichtigung Die diesjährige Hofbesichtigung führte vom Dorf zu Familie Lustenberger in den Oberebnet. Stefan und Angelika erklärten was sie alles auf ihrem Hof haben und welche Zukunftspläne sie schmieden. Auch die Kinder durften ihren Teil dazu beitragen und zählten alle Tiere auf. Es war sehr interessant und es durfte sogar noch bei den diversen Beeren "gschnouset" wärde. Einmachkurs Geschwitzt wurde an dem Abend nicht nur wegen dem warmen Backofen und den heissen Pfannen, sondern auch aufgrund des vollen Programms. Innert eines Abends, wurden fünf leckere Produkte selber hergestellt. Teilweise waren drei Pfannen gleichzeitig am Kochen und man kam mit dem Rühren fast nicht mehr nach. Nach dem Obligaten Abwaschen, durften dann alles noch verköstigt werden. Lecker wars! Koboldenpfad -Kinderausflug Mit den wetterfesten Kindern und Mamis, ging es nach Langenthal in den Hirschpark, wo sich hinten im Wald, der Koboldenpfad befindet. Auf den Spuren von den Pixie und Murkel, wurde einiges entdeckt und erforscht aber auch lecker gekocht, für die Kobolde. Natürlich durften zum Schluss auch die Hirschen und Wildscheine noch gesichtet werden. KrimiSpass Ufhusen Wer hat die Statue der hl. Katharina gestohlen? Die Frauengemeinschaft bittet die Ufhuser Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem Täter. Deshalb haben sich am Montag 18. Oktober motivierte Kriminalistinnen und Kriminalisten mit gutem Schuhwerk, Leuchtwesten und Stirnlampen getroffen, um sich auf die Suche nach dem Täter zu machen. Als erstes wurden alle in zwei Gruppen eingeteilt und der Fight um den Täter war eröffnet. Es wurden Strategien entwickelt, wieder überworfen, diskutiert, gelacht, über die historischen Geschichten gestaunt und über Wald- Wiesen und Asphaltstrassen marschiert. Elf Standorte galt es zu finden, die Fragen richtig zu beantworten und schlussendlich die Hinweise richtig zu kombinieren. Es gab viel interessantes über Ufhusen zu erfahren und einige alte Geschichten und Anekdoten kamen zum Vorschein. Nach gut 90min wurde der Täter von beiden Gruppen entlarvt und alle Kriminalisten mit einer feinen Verpflegung belohnt. Auf vielseitigen Wunsch wird der KrimiSpass ein weiters Mal angeboten am Dienstag, 7. Dez. 2021, 19.00 Uhr Anmeldung obligatorisch bei Sarah Kaufmann 078 917 83 84 (bis 6. Dezember)
Rückblick